Physiotherapie

Nach einer genauen Analyse versuchen wir durch spezielle Techniken, die wir durch regelmäßige Weiterbildungen auf dem neuesten Stand halten, Beschwerden zu lindern und eine gewohnte Funktionalität wieder zu erlangen.

Mögliche Erkrankungen:

  • alle Arten der Wirbelsäulenerkrankungen (z.B. Bandscheibenvorfall)
  • Traumen nach Unfällen (z.B. Knochenbruch)
  • Arthrosen und dadurch resultierende Gelenkersätze (z.B. künstliche Hüfte)
  • Sportverletzungen (z.B. Bänderriss)
  • Rheumatische Erkrankungen (z.B. Morbus Bechterew)
  • Überlastungssyndrome (z.B. Sehnenentzündungen)
  • neurologische Erkrankungen (z.B. Schlaganfall)
  • Behandlung von Kindern und Jugendlichen (z.B. Mukoviszidose)

 

Techniken:

  • Krankengymnastik
  • manuelle Therapie mit osteopathischen Techniken
  • Therapie nach Bobath
  • Manuelle Lymphdrainage (MLD/ML/KPE)
  • Kiefergelenkbehandlung
  • klassische Massage
  • Schlingentisch
  • Entspannungstechniken
  • Wärmetherapie
  • Kinesiotape
  • Eisanwendungen / Kryotherapie